Leider...

findet dieses Jahr kein Seminar mit Susanne Schmitt statt



 

Muskelkarten zu verkaufen

Sie machen eine Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin? Meine Muskelkarten helfen Ihnen beim Lernen.

weitere Infos...

 


 
Letzte Änderung am 26.11.2013
 

Rezepte für den Hund

Kräuterbuttermilch

von Nadja Glander

Hier ein Rezept das Ihrem Hund helfen könnte, Giardien und Kokzidien das Leben schwer zu machen (und bei einigen Hunden besser gewirkt hat, als die "chemische Keule"):

Sie brauchen:
  • ca. 1/8- 1/4 L Buttermilch
  • 2 EL Oregano (getrocknet)
  • 2 EL Majoran (getrocknet)
  • 2 EL Thymian (getrocknet)

Zubereitung:

Die Buttermilch mit den getrockneten Kräutern vermischen und etwas ziehen lasen. Die "fertige" Kräuterbuttermilch können Sie im Kühlschrank aufbewahren.


Dosierung

Akute Phase (= schwerer Durchfall):
3-4x täglich 2 EL der Kräuterbuttermilch (für 30-40kg Hund) und ansonsten KEIN Futter!

Nach ca. 2 Tagen:
ganz vorsichtig 3x täglich gekochtes Hühnchen o.ä. Menge langsam ansteigen lassen
2 EL der Kräuterbuttermilch zu jeder Mahlzeit
Ganz wichtig Kohlenhydrat frei füttern! (heißt keine: Kartoffeln, Nudeln, Reis und Getreide; auch viele Gemüsesorten beinhalten Kohlenhydrate

Nach einer guten Woche:
2x täglich 2 EL von der Kräuterbuttermilch (oder zu jeder Mahlzeit (Welpen/Senioren))
diese Dosierung noch 3 Wochen lang beibehalten
in dieser Zeit wenig Kohlenhydrate füttern!

Es sollten alle Hunde im Haushalt mitbehandelt werden (diese brauchen nicht zu fasten, gleiches gilt auch für Hunde die nachweislich Giardien aber keinen Durchfall etc. haben).

nach oben




Die hier aufgeführten Rezepte stammen aus Eigenversuchen, verschiedenen Foren oder anderen Internetseiten. Sollte jemand ein Copyright auf ein Rezept haben, werde ich es entsprechend vermerken oder auf Wunsch das Rezept löschen. Ich bitte dann um eine kurze Mitteilung.


Claudia Beilicke - Kapellenstr.74 - 76676 Graben-Neudorf - fon 07255 749814 - mobile 0176 20952123 - claudia@dogtouch.de